Kirchenrenovierung

Unsere Kirche erstrahlt seit Ostern 2012 in neuem Glanze! Lesen Sie hier einen kleinen Rückblick zur Kirchenrenovierung und verfolgen Sie anhand der Bilder die Renovierungsschritte.

Nach dem festlichen Auszug aus der Kirche an Kerwe 2010 kam schon am nächsten Tag der Gerüstbauer und stellte das Außengerüst. Die Gedenktafeln für die Gefallenen der beiden Weltkriege wurden im Auftrag der Stadt Kraichtal aus der Kircheninnenwand genommen. Einige Tage später rückten Senioren aus der Gemeinde an. Diese hatten binnen drei Stunden die Kirche ganz leer geräumt und die Bänke in einer Halle beim Bahnhof eingelagert. Auch die Heizung wurde in Eigenleistung demontiert und der Kamin im Heizraum abgebrochen, so dass bald mit dem Einbau der neuen Heizung begonnen werden konnte. Nach dem Gerüstbau innen wurden ebenfalls in Eigenleistung die Demontage aller Lampen vorgenommen, wie auch das teilweise Abschlagen des Verputzes. Zeitgleich wurde die Dachkonstruktion saniert und danach - wieder in Eigenleistung - die Kirchendecke von oben gedämmt.

Zur Information finden Sie nachfolgend eine Zusammenstellung der Firmen, die nach begrenzter Ausschreibung beauftragt wurden:

 

 

Weitere Bilder