Premiere beim Mitarbeitendenfest

Erstmals feierten Mitarbeitende der Kirchengemeinden aus Menzingen und Oberacker zusammen. Der Abend zeigte:


Das geht wunderbar.

Ein feines Buffet, nette Gespräche, schöne Lieder, wunderbar dekorierte Tische und ein unterhaltsames Programm. So könnten wir mit wenigen Worten das zurückliegende Mitarbeitendenfest beschreiben. Doch war da nicht ein bisschen mehr? War da nicht zu spüren, dass jeder und jede dazugehören? Dass Kirchengemeinde mehr ist als ihre einzelnen Wirkungsbereiche? Dass alle ihren Teil zum Gelingen dieser Gemeinschaft beitragen, die uns durch den EINEN verbindet? Daher ist es auch so wichtig, dass wir zusammen kommen, uns kennenlernen, uns wahrnehmen und dankbar sind für jeden einzelnen. Der gut gefüllte Gemeindesaal machte wieder einmal bewusst, wie viele sich einbringen und dafür sorgen, dass unsere Gemeinden lebendig sind zu Gottes Ehre. So kam viel Freude auf beim gemeinsamen Singen, beim Hören der Beiträge über den Seniorenkreis, über „Ebbes“ sowie einen „Lagebericht“ an die Mutter in der Kur, die zum Schmunzeln und Nachdenken anregten. Spannend ging es beim Erraten und Erkennen der Dalli – Klick – Bilder aus den beiden Kirchengemeinden zu.

An dieser Stelle danken wir ganz herzlich all denen, die

  • für das leibliche Wohl sorgten,
  • eine wunderbar passende Dekoration zauberten und sich Zeit nahmen, bereits im Vorfeld so manches vorzubereiten,
  • sich während des Abends durch ihren Beitrag für ein gelungenes Programm einbrachten,
  • zum Abschluss dafür sorgten, dass alles wieder aufgeräumt war.

Natürlich freuen wir uns über alle, die als Mitarbeitende auch in diesem Jahr wieder aktiv in den Gemeinden sein werden. Denn

"es ist gut, dass wir einander haben."

Mehr Eindrücke gibt es in der Bildergalerie